Film-Clips: „Warum, was, wie“ achtsames Prozessmanagement

Fünf kurze 1-Minuten-Filme erläutern alles Wesentliche für einen Überblick zum achtsamen Prozessmanagement:

5. Was sind Selbsterkenntnis und Achtsamkeit?

Die Filmchen können auch direkt im Kanal auf YouTube angesehen werden.

Hier sind die 5 Minuten in einem Stück zu sehen:

„Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und die Arbeit einzuteilen, sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem endlosen, weiten Meer.“ Saint-Exupéry

Befähigung zu „Achtsames Prozessmanagement“

Wie kann achtsames Prozessmanagement in einem Betrieb gestartet werden?

Aus einem aktuellen Projekt: Anhand eines POC (Proof of Concept) wird innert 6 Monaten gezeigt, wie in einem Bereich achtsames Prozessmanagement anhand von ausgewählten Prozessen eingeführt wird und wie er für die nachhaltige Prozessweiterentwicklung befähigt werden kann. Gleichzeitig wird eine auf die spezifischen Kundenbedürfnisse ausgerichtete Vorgehensmethode bereit gestellt. Basis sind die drei Säulen des achtsamen Prozessmanagements: Prozessentwicklung, Prozessführung und Prozesskultur.

Im Rahmen des POC wurden auch mehrere 2-tages Trainings zu „Achtsames Prozessmanagement“ erfolgreich durchgeführt. Das im Training zentrale Prozessspiel hat nachhalten Eindruck hinterlassen.

Weitere interessante Details sind in den zwei „Success-Stories“ zu lesen: